top of page
DJAM!
DJAM!

Sa., 06. Juli

|

Forchheim

DJAM!

Hauptkonzert der Afrika-Kulturtage

Zeit & Ort

06. Juli 2024, 20:00

Forchheim, Kapellenstraße 16, 91301 Forchheim, Deutschland

Dabei sein?

T I C K E T S   K A U F E N !

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Im Rahmen der diesjährigen Afrika-Kulturtage organisiert das Junge Theater Forchheim in Kooperation mit der Stadt Forchheim wieder das Hauptkonzert im Innenhof der Kaiserpfalz. Diesmal auf der Bühne: DJAM!

DJAM! ist eine musikalische Allianz, die zwischen zwei Meistergitarristen geschmiedet wurde: Joep Pelt und Bounaly Traoré. Als Teenager lernte Joep Gitarre von seinen Idolen im Mississippi-Delta und unternahm später weitere Projekte in Mali, Südafrika und Äthiopien. Durch seinen eklektischen Gitarrenstil baut Joep scheinbar mühelos Brücken zwischen verschiedenen musikalischen Welten. Bounaly, gefeiert als Nordmalis führendes Gitarrenwunderkind, vermischt die betörenden Töne der Sahelzone mit den pulsierenden Rhythmen von Bamako. Schlagzeuger Randell Sambo und Bassist Kyan Sambo bringen moderne Soul & Funk-Einflüsse und karibische Beats in die Mischung ein und kreieren so eine wilde musikalische Fahrt, bei der man unweigerlich in Bewegung gerät.

DJAM! bedeutet „Glück“ und „Freude“ und ist ein Ausruf, den sich die Tänzer auf den Tanzflächen Nordmali gegenseitig zurufen beim Tanz. Obwohl die Bewohner von Bounalys Geburtsort Niafunké gewaltigen Herausforderungen und Entbehrungen ausgesetzt sind, halten sie an diesem Brauch fest. Die Musik von DJAM! beleuchtet die menschliche Seite der Krise in Nordmali und vereint das Publikum mit einer universellen Botschaft von Liebe und Solidarität. Lassen sie sich mitnehmen auf eine faszinierende musikalische Safari mit DJAM!, die die Grenzen zwischen musikalischen Welten überquert!

weitersagen:

bottom of page