BATILA & The Dreambus – Afrika Kulturtage Forchheim

Sa., 02. Juli

|

Innenhof der Kaiserpfalz

BATILA & The Dreambus – Afrika Kulturtage Forchheim

Zeit & Ort

02. Juli, 20:00 MESZ

Innenhof der Kaiserpfalz, Kapellenstraße 16, 91301 Forchheim, Deutschland

Dabei sein?

T I C K E T S   I N   K Ü R Z E !

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Im zarten Alter von 10 Jahren begann BATILA mit dem Schreiben von Gedichten. Eine starke Liebe zur Musik entwickelte sich, als sein Vater nach Belgien reiste und Vinyls mit den neuesten Veröffentlichungen der kongolesischen Urban Music mitbrachte. BATILA war stets der erste, der sich die Songs anhörte. Er war verliebt in die Poesie, den unverwechselbaren Gesang der Black Voices und den typisch kongolesischen Songwriting-Stil, bei dem zum Beispiel oft aus der Perspektive der Frau geschrieben wird oder gesellschaftspolitische Themen geschickt in Liebesgeschichten verpackt werden. Bands wie Viva la Musica von Papa Wemba, Victoria Elysion von Kester Emenya, Choc Stars, T.P Ok Jazz von Franco Luambo Makiadi und die Kompositionen von Simaro Lutumba oder Koffi Olomide waren seine Favoriten. Weitere wichtige musikalische Einflüsse waren Lucky Dube, Peter Tosh, Bob Marley, Tina Turner, Billy Ocean, Lisa Stanfield, Madonna, Boy George und Tracy Chapman.

Der Sound von BATILA ist eine inspirierende Reise durch Raum und Zeit. Mit einer Mischung aus kongolesischen Düften, einem Hauch Reggae und sanften jazzigen Vibes ist der kosmopolitische Singer-Songwriter so vielseitig, dass kein existierendes Genre diese musikalische Erfahrung vollständig beschreiben kann. Er hat diesen Stil Bantu Soul getauft – eine Verschmelzung aller Genres, die von Menschen afrikanischer Abstammung geschaffen und inspiriert wurden.

In Kooperation mit der Stadt Forchheim.

weitersagen: