Aktuelle Mitteilungen

Schicksalhafte Verwandlungen als Puppentheater

Das Junge Theater präsentiert ein renommiert besetztes Mini-Theaterfestival Aus Kiel und Berlin kommen in diesem Jahr die gastierenden Kompagnien der Forchheimer Puppentheatertage, ihr Leiter, Patrik Lumma, sorgt mit einem Workshop seines „Theater des Staunens“ für die regionale Komponente. Vom 17. Bis 21. Oktober widmet sich das Junge Theater Forchheim (jtf) ganz der Puppenspielkunst. Lorenz Deutsch, […]

[Bild: Der künstlerische Leiter des jtf: Lorenz Deutsch.]

Aktuelles im September

Liebes Publikum, im September feiern wir im Theater ein fulminantes Doppeljubiläum – 30 Jahre Kulturverein und 25 Jahre eigene Bühne! Zu diesem Anlass stellen wir die wichtigsten Akteure unseres Etablissements ins Rampenlicht: unser hochverehrtes Publikum nämlich. Für immer eine einzige Person spielen wir ein ganzes Wochenende lang eine rasante und äußerst lustige Verwechslungskomödie, die unserem Theater […]

Büro nicht besetzt!

Vom 23. August bie einschließlich 27. August ist das Theaterbüro nicht besetzt – wir sind auf der Suche nach interessanten Acts für das nächste ZirkArt Festival. Kartenreservierungen können Sie uns telefonisch über den Anrufbeantworter zukommen lassen oder Sie nutzen eine der zahlreichen Vorverkaufsstellen.

shakespeare project

An Shakespeare kommt niemand vorbei. Wir als Junges Theater erst recht  nicht. Dafür verantwortlich zeigt sich ab sofort unser neuester Zugang bei den spielenden Gruppen. Unter der Leitung von Rainer Streng nehmen sich die 21 jungen Erwachsenen dieses Ensembles den Stoffen an, aus dem die Träume sind. Der Anspruch der Gruppe besteht darin, Shakespeares Dramen […]

[Bild: Der künstlerische Leiter des jtf: Lorenz Deutsch.]

Aktuelles im Juli

Liebes Kulturpublikum in und um Forchheim, nach dem Stadtfest – zu dem wir viele begeisterte Rückmeldungen bekommen haben – sind wir wieder im Theater angekommen, wo es jetzt veranstaltungsmäßig recht ruhig ist. Hinter den Kulissen wird natürlich unermüdlich weiter geplant und organisiert. An dieser Stelle muss nun erst einmal Platz für ein sehr, sehr großes Danke […]

Aktuelles im Juni

Liebes Kulturpublikum in und um Forchheim, der Juni läutet so langsam das Ende der aktuellen Spielzeit und somit unsere theaterliche Sommerpause ein. Gerade noch sitzen wir unter den Platanen am Marktplatz, den wir zum Stadtfest geentert und in eine Kulturlounge verwandelt haben. In den kommenden Tagen werden wir den sogenannten „Säumarkt“ dann wieder aufgeräumt haben, […]

Vorstandswahlen im Theater

Kulturbetont und rasant sind die letzten beiden Jahre vergangen – jetzt stand im Theater wieder die Vorstandschaft zur Wahl. Hubert Forscht, der vor 19 Jahren einmal als künstlerischer Leiter im Theater angetreten ist und zwischenzeitlich ganz verschiedene Rollen innerhalb des Kulturvereins innehatte, erklärte in seiner Einleitung seinen Rückzug aus dem Vorstand. Dem Theater wird er freilich weiter erhalten […]

[Bild: Der künstlerische Leiter des jtf: Lorenz Deutsch.]

Aktuelles im Mai

Liebes Kulturpublikum in und um Forchheim, der Mai zeigt nicht nur unsere Heimatstadt von ihrer blühenden Seite, sondern hält außerdem in Sachen Kulturvielfalt so einiges parat! Zunächst bringen der Forchheimer Schauspieler und Regisseur Rainer Streng und Chaosmusiker ‚Der Ente‘ René Kraus ein ganz besonderes Literaturprogramm auf die Theaterbühne – pardon, Literaturbühne. Von Werwölfen, Kängurus und […]

Vorsitzende: Ulrich Raab & Hubert Forscht

Aktuelles im April

Liebes Kulturpublikum in und um Forchheim, wie im Theater üblich, sieht man als Besucher einer Vorstellung nur einen Bruchteil dessen, was hinter den Kulissen geschieht. Selbiges gilt auch für die Entwicklung der Kultur in Forchheim. Gerade findet ein Prozess statt, der den Stellenwert der Kultur in und für Forchheim ganz neu beleuchtet. Wir bringen uns rege […]

Pressemitteilung betreffend Kolpinghaus

praktischer Vorschlag zur Kulturraumdebatte Junges Theater: Kolpinghaus schnell zur Kulturstätte machen Verein ist bereit, Betrieb für Übergangszeit zu übernehmen Forchheim – Das Junge Theater (jtf) hat der Stadt Forchheim einen konkreten Vorschlag unterbreitet, wie das Kolpinghaus schnell zu einer bespielbaren Kulturstätte werden kann. Das sei notwendig, um die nicht erst seit dem Aus für die […]