[hø:r ma:l]: fortschritt

Audio-Spaziergang mit historisch-theatralen Einsprengseln

Wir nehmen Sie mit zu einem Audio-Spaziergang mit historisch-theatralen Einsprengseln. Überlassen Sie die Führung vertrauensvoll unserer Audio-Begleitung, die Sie durch die Stadt dirigiert und Ihnen lebhaft allerhand historische, skurrile, wahre, berühmte, unterschätzte, außergewöhnliche, anrüchige oder wundersame Geschichten flüstert – teils eng mit Schlüsselerlebnissen der älteren und jüngeren Stadtgeschichte verwoben.
Unterwegs verbinden sich geschichtliche mit zeitgenössischen Elementen, werden Orte entdeckt, die noch nie bespielt wurden. Und stetig fortschreitend – praktisch im Vorbeigehen – wird auch die wechselhafte Rolle der Maske im Theater und in der Gesellschaft klarer.

Ein Stück (Heimat)Geschichte, doch immer auch ein Stück weit Theater.

Erlebbar ab 20. September zu festen Spielzeiten bis Ende Oktober in Gruppen mit bis zu 12 Personen.

Dauer: ca 60 Minuten
Streckenlänge: 2 km
Start- und Endpunkt: Junges Theater

Konzept & Texte: Martin Borowski, Lorenz Deutsch und Janet Siering
Sprecher*innen: Anna-Prisca Burwitz, Anja Glaser und Marvin Götz
Produktion: Simon Michael (Great Hall Studio)

Bitte bringen Sie zum Spaziergang neben Ihrer Alltagsmaske nach Möglichkeit auch ihre eigenen Kopfhörer (mit Klinkenanschluss) mit. Falls Ihnen das nicht möglich ist statten wir Sie mit einfachen, fabrikneuen Kopfhörern aus und würden uns im Gegenzug über eine Spende (z.B. 2 €) vor Ort freuen.

Obwohl der Spaziergang im öffentlichen Raum stattfindet ist es notwendig, dass Sie Ihre Alltagsmaske dabei haben.

Gerne können Sie Sondervorstellungen für Kleingruppen mit jeweils etwa 10 Personen buchen – für Familien, den Freundeskreis oder die Firma. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Theaterbüro.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Forchheim

Alle Veranstaltungen

Kommende Termine:

25 Oktober 2020

[hø:r ma:l]: fortschritt

Junges Theater Forchheim
16:00 - 19:00