Theater(t)räume

Dass es in Forchheim einen Veranstaltungsraum wie das jtf gibt, ist nicht selbstverständlich. Mit dem Umbau der ehemaligen KFZ-Lehrwerkstatt der Berufschule leistete der Verein gewaltige Anstrengungen.

Ein städtisches Theater konnte sich Forchheim nicht leisten. Allein die geschätzten Umbaukosten wären der Stadt zu viel gewesen.
Die Ehrenamtlichen des jtf sprangen ein: Der Verein übernahm die Planung, die Stadt zahlte mit rund 230.000 DM nur die Hälfte der ursprünglich veranschlagten Kosten. Der Rest wurde in Eigenleistung der Vereinsmitglieder ausgeführt.
Forchheimer Bürger bauen sich ihr Theater einfach selbst. Und machen dabei sehr viel richtig, wovon wir bis heute profitieren.