Aktuelles im Juli

[Bild: Der künstlerische Leiter des jtf: Lorenz Deutsch.]

Aktuelles im Juli

Liebes Kulturpublikum in und um Forchheim,

nach dem Stadtfest – zu dem wir viele begeisterte Rückmeldungen bekommen haben – sind wir wieder im Theater angekommen, wo es jetzt veranstaltungsmäßig recht ruhig ist. Hinter den Kulissen wird natürlich unermüdlich weiter geplant und organisiert.

An dieser Stelle muss nun erst einmal Platz für ein sehr, sehr großes Danke sein!

Das richten wir an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die mit vereinten Kräften und bei ordentlich hohen Temperaturen den Marktplatz in eine gelungene Outdoor-Eventlocation verwandelt haben und sich vier Tage lang um den kulturellen, musikalischen und leiblichen Genuss unserer Besucher kümmerten.

Der Juli bringt nun traditionsgemäß das große Sommer-Highlight: die Afrika Kulturtage 2019 vom 5. bis 7. Juli. Und auch diesmal hat Hubert Forscht wieder ganze Arbeit geleistet, um für das Hauptkonzert am Samstag einen Ausnahmekünstler nach Forchheim zu holen. So lässt auf der Bühne im Innenhof der Kaiserpfalz der international gefeierte Starmusiker Bombino seinen Tuareg-Sound klingen.

Bombinos Musik hört man die Herkunft aus der Wüste an: die Weite und Stille dieses schier unendlichen Raums wird erlebbar, gleichzeitig ist die Musik für europäische Ohren gut zu hören. In jedem Fall ein unglaublicher Genuss, der in diesem kleinen Rahmen wohl einmalig sein dürfte – also unbedingt anhören!

Den Sommer werden wir intensiv nutzen, um uns auf das bevorstehende Jubiläum vorzubereiten, dazu aber bald mehr.

Einstweilen wünschen wir euch/Ihnen allen sonnige und erfüllte Juli-Tage!

Herzlichst,

Lorenz Deutsch