Bscht

Wer sich fragt, wie viel Lichtinszenierung ein unterhaltsames Stück braucht, wird überrascht, denn bei BSCHT bezaubert ganz klar Purismus. BSCHT setzt auf klassisches Schwarz und ganz passend dazu eben: Schwarzlicht! Und das Ergebnis ist dann ein Farbrausch – illustriert mit eingängiger Musik und fantasievollen Requisiten.

BSCHT formierte sich 2005 ursprünglich für ein einmaliges Projekt und blieb dann einfach zusammen. Die Weiterentwicklung ihres Schwarzlichttheaters ist nicht zuletzt dem hohen Spaßfaktor geschuldet, wie alle Beteiligten gerne bestätigen.

Psst, übrigens:
BSCHT kann man buchen!